top of page
JOR 2 Dawns Group_edited.jpg

Über CCJA

Das Colorado Conservatory for the Jazz Arts (CCJA) ist eine einzigartige gemeinnützige Organisation  , die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jugendliche zu befähigen, sich durch die Sprache der amerikanischen Kunstform – Jazz – kreativ auszudrücken.

About US

Begeistert von ihrer Vision, ein einzigartiges Jazzprogramm für Teenager zu schaffen, gründeten Paul und Christine Romaine CCJA Ende 1999 als Partnerschaft. Sechs Schüler meldeten sich für die erste Kleingruppensitzung an, wo sie sich während des Schuljahres wöchentlich trafen und unter der Anleitung eines professionellen Jazzmusiker-Mentors in einer kleinen Jazzgruppe spielten und auftraten. Das Programm wuchs weiter, und im März 2003 wurde CCJA zu einer gemeinnützigen Organisation in Colorado, der Anfang 2004 der 501(c)(3)-Status verliehen wurde. Das ursprüngliche „Kleingruppenprogramm“ wurde auf mehrere Standorte in der Front Range ausgeweitet, darunter Denver – wo CCJA seinen Hauptsitz hat –  Boulder County und Fort Collins. Heute betreut CCJA über 100 Studenten in seinen Programmen während des gesamten Studienjahres und im Sommer und in den 20 Jahren seit seiner Gründung hat CCJA mehrere tausend Teenager betreut, von denen viele eine erfolgreiche Karriere als Jazzkünstler eingeschlagen haben oder eine haben tiefe Wertschätzung für den Jazz mit ihnen bis ins Erwachsenenalter.

 

Seit den Anfängen von CCJA wurde das Programm um Folgendes erweitert: ein Sommer-Tagescamp ( Jazz Boot Camp ), das CCJA Summer Institute , ein Sleep-Away- Jazz-Camp in den Sangres de Cristo Mountains in Colorado , Gesangs-Jazz-Programme , Programme, die die Teilnahme von mehr jungen Frauen fördern in jazz  , den CCJA Big Bands , der CCJA Street Band,   Outreach-Programmen für öffentliche Schulen in der Umgebung, erweiterten öffentlichen Auftritten, geführten öffentlichen Jugend-Jam-Sessions, Jazz-Workshops, a Peer-Mentoring-Programm, ein Aufnahme- und Musikindustrieprogramm und ein frühkindliches Musikerziehungsprogramm, KinderBop . Als die Covid-19-Pandemie begann, begann CCJA, kostenlose Online-Anreicherungsreihen anzubieten, darunter „Digging Deeper“ – eine themenbasierte Online-Meisterkursreihe unter der Leitung von CCJA-Fakultätsmitgliedern – und „CCJA-Sonntage“ , die unserer globalen Community kostenlose Interviews mit den Besten bieten Jazzkünstler und Branchenprofis der Welt.

 

In den letzten zwei Jahrzehnten sind CCJA-Studentengruppen vor Zehntausenden von Menschen aufgetreten, mit der Absicht, Jazz - Amerikas geschätzte Kunstform - unerbittlich relevant zu machen. Das gesamte Programm von CCJA wird von versierten professionellen Jazzmusikern geleitet, die ihr umfangreiches Wissen, ihre Erfahrung und ihr Wissen an die nächste Generation weitergeben. Unabhängig davon, ob die Schüler professionell oder zum Vergnügen spielen, wird ihr Leben durch die Teilnahme an den Programmen von CCJA bereichert und ihre Selbstentfaltung gestärkt.

Staff

CCJA-Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind leidenschaftlich daran interessiert, unserer Community die besten und zugänglichsten Jazz-Bildungsprogramme und Mentoring anzubieten. Fühlen Sie sich frei, uns mit Fragen, Kommentaren oder Vorschlägen für unsere Organisation zu kontaktieren.

IMG_7612.jpg

Chris Romaine, Geschäftsführer

Als Exekutivdirektorin von CCJA übernimmt Frau Romaine die Geschäftsführung und verwaltet das Tagesgeschäft. Sie trägt viele Hüte in dieser Position und verlässt sich dabei auf eine Leidenschaft für Jazz und Jugend, einen abwechslungsreichen Hintergrund, die Liebe zum Lernen und ihren Einfallsreichtum. Frau Romaine beteiligt sich mit dem künstlerischen Direktor, dem Vorstand, den Programmassistenten und der Fakultät an der Planung und Festlegung von Programmrichtlinien, Zielen und Prioritäten sowie an der Leitung der Entwicklung der strategischen Aktions- und Fundraising-Pläne von CCJA.

Frau Romaine erhielt ihren Bachelor of Arts in Wirtschaft und öffentlicher Politik von der University of Denver, wo sie auch Musik an der Lamont School of Music im Nebenfach studierte. Später erhielt sie ihre Lehrbefähigung für die Sekundarstufe und unterrichtete fünf Jahre lang Sozialkunde (und etwas Musik) an öffentlichen Schulen in Cherry Creek. Chris wurde dann von dem Unternehmerfieber gebissen, mit dem sie aufgewachsen war, und gründete ein Teegeschäft/Restaurant/Versandhandel/Catering-Geschäft, das sie mit ihrer Mutter und ihrer Schwester bis zu seinem Verkauf im Jahr 1999 führte. Sobald es verkauft war, sie und Paul beschlossen, ihre Idee für ein Jazz-Ausbildungsprogramm auszuprobieren, und CCJA (das Colorado Conservatory for the Jazz Arts) war geboren. Es schien einen Bedarf für CCJA in der Gemeinde zu geben, und es wuchs weiter bis zu dem Punkt, an dem es sinnvoll war, es in eine gemeinnützige Organisation umzuwandeln und einen Vorstand, Freiwillige und mehr Menschen aus der Gemeinde einzubeziehen. Wie sich herausstellt, stellt Frau Romaine fest, dass ihre persönliche Erfahrung, als Teenager ihre Stimme durch Jazz zu finden, und ihr pädagogischer Hintergrund, kombiniert mit den Lektionen aus dem wirklichen Leben und den Erfahrungen als Inhaberin eines Unternehmens, ihr in ihrer Position als Geschäftsführerin gute Dienste leisten .

paul photo.jpg

Paul Romaine, künstlerischer Leiter

Paul Romaine hat mit unzähligen Kombinationen der besten Spieler der Region Denver und mit international gefeierten Künstlern wie Eddie Harris, Benny Golson, James Moody, Randy Brecker, Jimmy Heath, Dr. Lonnie Smith, Chris Potter und Christian McBride geleitet, aufgenommen oder gespielt , Roberta Gambarini, Peter Bernstein, Larry Goldings, Houston Person, Charlie Rouse, Eddie Gomez, Bobby Watson, Jack McDuff, Clark Terry und das Woody Herman Orchestra. Paul spielt mit zahlreichen Gruppen, darunter Convergence, The Ken Walker Sextet, Big Swing Trio, the Jazz Worms und Peter Sommer Septet, wo er auch von der Kritik gefeierte CDs schreibt und aufgenommen hat.
 

Paul ist seit 2005 an der Musikfakultät der University of Colorado in Boulder tätig und unterrichtete auch an der MSU Denver. Als Kliniker erlebte er die Kraft des Mentorings, und zusammen mit seiner Frau Chris entwickelte er eine einzigartige Vision für die Jazzausbildung und war Mitbegründer des gemeinnützigen Colorado Conservatory for the Jazz Arts. Als künstlerischer Leiter hat er einzigartige Programme für Studenten jeden Alters in ganz Colorado entwickelt, die zusammen spielen und mit professionellen Musikern lernen. Paul wurde geehrt, vom US-Bildungsministerium einen Presidential Scholars Program Teacher Recognition Award zu erhalten.

AnnBowar.jpeg

Ann Bowar, Development Associate

Ann Bowar has been a CCJA parent for many years, her four sons having participated in the program on piano, percussion, bass and saxophone. During this time, she also served on CCJA's Board of Directors, performing the roles of Vice President and Secretary. After finishing her 6th and final year on the board, Chis & Paul invited her to join the staff to expand CCJA's engagement and development efforts.  Ann is delighted to continue her involvement with CCJA, and looks forward to helping grow the support for CCJA's programs so the organization can continue to foster jazz education and appreciation for many years to come!  

 

Ann's career has revolved around marketing and education. Prior to joining CCJA, she worked at the University of Denver, as a student advisor at Korbel School for International Studies and as an events and external engagement manager in the Daniels College of Business. She started her career in the NYC area, doing marketing for Berlitz International and American Express. She has an MBA from the Kellogg School at Northwestern and a BA in Political Science from the University of Notre Dame.

headshot.jpeg

Jonathan Zimny, Programmassistent

Jonathan Zimny ist Posaunist, Sänger, Komponist und Pädagoge aus Sacramento, Kalifornien. Aufgewachsen von zwei Banddirektoren, hat er die Musik schon in jungen Jahren geliebt und sich intensiv mit ihr beschäftigt.

Er zog 2010 nach Colorado, um an der University of Northern Colorado zu studieren, wo er seinen BM in Jazz Studies erhielt. Dort studierte Zimny bei Dr. Nat Wickham und trat mit der UNC Jazz Lab Band 1 unter der Leitung von Dana Landry auf. Während seiner Zeit bei Lab 1 erhielt die Band den Preis für das beste graduierte Jazz-Ensemble des Magazins Downbeat. Später beendete Zimny 2018 seinen Master-Abschluss an der University of Colorado, Boulder, mit einem MM in Jazz Performance and Pedagogy, wo er bei Paul McKee studierte. 

Zimny ist mit einer Vielzahl von Künstlern in Denver und Kalifornien aufgetreten, tourte durch China und Costa Rica, trat auf Kreuzfahrtschiffen auf und ist in dem Song „Faith“ zu hören, der für den beliebten Film Sing aufgenommen wurde. Er hat auch tiefe Blechbläser für das Blue Knights Drum and Bugle Corps und das Phantom Regiment Drum and Bugle Corps unterrichtet und ist derzeit in der Broncos Stampede Brass Band.

Jonathan arbeitet seit 2018 für CCJA, unterrichtet Mittelschul-Combos und Big Bands und hilft bei der Organisation von Programmen wie Jazz Boot Camp, Jazz in the Sangres, der CCJA Street Band und dem Denver Day of Jazz.

Domi Edson Headshot.JPG

Domi Edson, Program Coordinator

Domi Edson is an award winning bassist, composer, and arranger originally from Seattle, WA. She graduated with a B.A. in Classical Bass Performance from Central Washington University in 2019 and received a Master’s degree in Jazz Studies from the University of Northern Colorado in 2021.

Domi leads her own group the Domi Edson Trio, which in addition to having 2 albums (the second of which is being released in September 2022), have performed at Dazzle, Nocturne, The Muse, Frankie’s Jazz Club (Vancouver, Canada), The Royal Room (Seattle), Boxley’s (North Bend, WA), KUVO, Five Points Jazz Festival, and other locations across the Front Range and the Pacific Northwest. As a sidewoman, Domi has performed with Terrell Stafford, Charles McPherson, Greg Gisbert, Dawn Clement, Gayelynn McKinney, and many more. In addition to her performance career, Domi is also a passionate educator. She has served as president or vice president on Jazz Education Network student chapter boards at both CWU and UNC and founded and organized both Universities’ Women in Jazz Day festivals.

           domi@jazzarts.org

Screenshot_20220901-141612_Dropbox.jpg

Jake Alvarez, Program Coordinator

Jake Alvarez is a passionate eductor, performer, and multi-instrumentalist based out of sunny Denver,  Colorado. Having picked up guitar at the age of five,  his love for music only continued to grow as his undying passion for music was fostered by the educators he had the privilege of studying under in his youth,  and early adult life. Studying under the stellar tutelage of the multitude of world class instructors at the Colorado Conservatory for the Jazz arts from 2007-2012, he now teaches for, and is the Marketing Coordinator for the Conservatory. The education in music that he recieved there allowed him the opportunity to attend the Lamont School of Music at the University of Denver, which led to him being able to perform at several notable jazz clubs in the area, and even for international dignitaries such as former Prince Harry, Duke of Sussex. Currently a member of the Diamond Empire wedding band, studio musician for Third and James Record Label, and a musician who plays with a multitude of other ensembles and projects in the Denver-Metro area; Jake is always trying to branch out and breach new musical boundaries. Should you ever need instruction on guitar,  bass, drums, keyboard,  songwriting and composition,  or electronic music production; look no further. Jake will help you find the sound that you are looking for!

           jake@jazzarts.org

allisonyoung.webp

Allison Young, Marketing Coordinator

Allison Young is a musician, educator, and arts marketer currently based in Denver. She performs in both jazz and classical realms as a saxophone player and woodwind doubler, and enjoys collaborating with musicians in a variety of styles. Allison performs locally as a bandleader and sidewoman for groups such as the Colorado Jazz Repertory Orchestra, the Annie Booth Big Band, the Drew Zaremba Jazz Fellowship Orchestra, and the Greeley Philharmonic Orchestra. Recently, she also toured with the Glenn Miller Orchestra in the Reed 5 chair, playing baritone saxophone, alto saxophone, flute, clarinet, and bass clarinet. She has performed alongside musicians such as Dick Oatts, Jeff Hamilton, Wayne Bergeron, Greg Gisbert, Randy Brecker, Tia Fuller, Terell Stafford, and even alternative/indie artist Father John Misty. Allison has recorded with the Zaremba Fellowship Orchestra, Ted Davies Big Band, and the Colorado Jazz Repertory Orchestra, all with records out now. In 2022, Allison was one of 20 mentees selected for the Women in Jazz Mentorship Program, where she was mentored by saxophonist Caroline Davis and collaborated with talented young female and non-binary musicians across the country. 

 

     Allison earned her Bachelors of Music degree in Music Business from the University of Northern Colorado in May of 2022 where she studied saxophone with Dr. Andrew Dahlke and Marc Schwartz. As an educator, Allison runs her own private studio and frequently works with local middle school and high school band programs hosting workshops and masterclasses, including for the Colorado Conservatory for the Jazz Arts (CCJA) in Denver. She is currently the Marketing and Communications Assistant for the Burroughs as an employee of Harris Artist Management, a boutique management firm run by local musician and industry powerhouse Briana Harris. Allison also works on the marketing team at the Newman Center for the Performing Arts, where she works with a talented, internationally connected team and nationally recognized artists.

           allison@jazzarts.org

Board Members

CCJA-Vorstand

Erika Enger,   Präsidentin ,   Senior Council, Devon Energy

Jason Rupe, Vizepräsident , Hauptarchitekt, CableLabs

JP Tremblay,  Schatzmeister , Chief Financial Officer, ENGAGE 

Jake Alvarez,   Sekretär ,   Musiker und Pädagoge, University of Denver 

Joe Anderies,  Musiker und Pädagoge, University of Colorado

Ann Bowar,   Reiman School of Finance, Universität Denver 

Visda Carson,   Leeds School of Business,   University of Colorado

Adam Chasnow, Chief Creative Officer, Fournight Collective

Greg Kishiyama,  Engineering Manager, Farnsworth Group

Matt Loran, MD,   Arzt, Boulder Community Health

Patrick McDevitt,   Musiker und Pädagoge, University of Denver  

Na'im McKee,   Associate Vice President of Growth Marketing, AboveBoard  

Adisa Nickerson,   Einschreibungsberaterin, Colorado Christian University

Sonda Wynn,  Beraterin für Lernen und Entwicklung, VP, Bank of the West

Rasam Thillairajah,  Mitglied des CCJA Student Board

Sponsors

CCJA-Sponsoren

Blenden

 

SCFD

 

Muse Performance Space

 

 

 

Kolacny Musik

 

 

 

 

Mi Vida Saiten

 

 

 

 

Mighty Fine Productions 

89.3 KUVO

 

Thompson Jazz Studies Program

 

 

 

 

Metropolitan State University

 

 

 

 

 

Nocturne

 

 

 

 

Ross Double Bass

 

 

 

 

Drum City Guitarland

dazzle logo.jpeg
SCFD_logo_Color_Horz.png
kuvo logo.webp
muse.png
msu.jpeg
cu.jpeg
kolacny.png
Nocturne-Logo.png

CCJA-Sponsoren

Blenden

 

SCFD

 

Muse Performance Space

 

 

 

Kolacny Musik

 

 

 

 

Mi Vida Saiten

 

 

 

 

Mighty Fine Productions 

89.3 KUVO

 

Thompson Jazz Studies Program

 

 

 

 

Metropolitan State University

 

 

 

 

 

Nocturne

 

 

 

 

Ross Double Bass

 

 

 

 

Drum City Guitarland

Screen Shot 2022-04-19 at 2.01.50 PM.png
ross.png
 mighty fine.png
dcgl.jpeg

Newport Festivals Foundation

download.png

Big Gigantic

avatars-9jk2lsnupzWYLYfZ-Tlwduw-t500x500.jpeg
bottom of page